Bezirke
Navigation:
am 18. September

Große Grüne Erfolge in Hernals

Sepp Neustifter, Karin Prauhart, Max Hartmuth - Christine Nöstlinger, zwei Schutzzonen in der Hernalser Hauptstraße und viele Bäume standen im Mittelpunkt der September-Sitzung der Bezirksvertretung Hernals.

Die Kinderbuchautorin und Hernalserin, Christine Nöstlinger soll einen Gedenkort in der Nähe des Elterleinplatzes bekommen (siehe Foto ad. Startseite).
​Da stimmten alle Parteien zu.

In der Hernalser Hauptstraße gibt es rund um die Vorortelinie interessante und schützenswerte Fassaden. Diese sind sowohl wegen der Geschichte von Hernals als auch wegen der Architektur und den Fassaden wertvoll. Deshalb fordern wir in zwei Abschnitten Schutzzonen für die Gebäude.
Dafür stimmte mit uns die SP.

Aufmerksame Hernalser_innen habens schon bemerkt: Es fehlen Bäume im Bezirk.
Bisher haben wir 14 Bäume gefunden, die im Wiener Baumkataster aufscheinen aber nicht im öffentlichen Raum stehen. Diese Bäume sollen wiederkommen.
Da stimmten wieder alle Parteien überein.


Aktuelles dazu auf Facebook:

https://www.facebook.com/Die-Gr%C3%BCne-Alternative-Hernals