Bezirke
Navigation:
am 14. Oktober 2016

Potenziale progressiver Kulturpolitik im Bezirk - Eva Blimlinger im Gespräch

Paul Felder, Iris Hajicsek, Sepp Neustifter - Eva Blimlinger im Gespräch Potenziale progressiver Kulturpolitik im Bezirk 21. November

21. November, Beginn 18.30

Café Schopenhauer, Staudgasse 1, 1180 Wien


Kultur öffnet Fenster zur Welt und wird doch oft zuerst im Grätzl erlebt. Deshalb macht Kulturpolitik im Bezirk einen Unterschied: bei Festspielen, am Artwalk 18, im Bezirksmuseum, in Galerien und bei Konzerten. Vieles könnte in Wiens Bezirken besser gemacht werden. 

Doch was hieße es, progressive Kulturpolitik im Bezirk zu machen?


Eva Blimlinger ist Historikerin und Rektorin der Akademie der bildenden Künste Wien.

Eröffnung durch Silvia Nossek, Bezirksvorsteherin in Währing


Informationen zu den kommenden Veranstaltungen

https://www.gbw.at/index.php?id=618

https://www.gbw.at/oesterreich/veranstaltungen/ereignisansicht/event/harald-katzmaair-im-gespraech/


„Im Gespräch“

VordenkerInnen zu wichtigen Zukunftsfragen

„Im Gespräch“ schafft Raum für den Dialog mit Wissenschaft, Kultur und Zivilgesellschaft, entwirft Visionen für die Stadt der Zukunft, stellt Beispiele gelungenen Miteinanders vor und diskutiert die aktuelle politische Lage.

Andreas Novy, Obmann der Grünen Bildungswerkstatt und Professor an der Wirtschaftsuniversität, moderiert beim informellen Setting: 20 - 30 Minuten Dialog mit dem Gast, danach Diskussion mit dem Publikum, Gesamtdauer rund 90 Minuten.

Eine Kooperation der Grünen in Währing, Ottakring, Döbling und Hernals.

IM GESPRÄCH