Bezirke
Navigation:
am 26. Oktober

Grüner Erfolg: Wieder Einbahnstraßen für den Radverkehr geöffnet.

- Gute Nachrichten für Menschen auf Fahrrädern in Hernals: Endlich werden wieder Einbahnstraßen für den Radverkehr geöffnet!

Künftig kann die Rokitanskygasse durchgehend zwischen Leopold-Ernst-Gasse (beim Diepoldplatz) bis hinunter zur Rötzergasse in beiden Richtungen befahren werden. In der Mariengasse wird das kleine Stück zwischen Klopstockgasse und Clemens-Hofbauer-Platz für den Radverkehr in beide Richtungen geöffnet. Die Grundlage dafür waren Grüne Anträge vom Dezember 2018.

Außerdem ist im Bereich Clemens-Hofbauer-Platz zwischen Lobenhauerngasse und Mariengasse ​die Einbahnstraße für den Radverkehr geöffnet. Grundlage dafür war ein Grüner Anträge vom September 2018.​

Wir freuen uns über jede Einbahnstraße, die mit Fahrrädern in beide Richtungen befahrbar ist! Denn nicht nur kommen dadurch alle schneller ans Ziel. Es erhöht sich außerdem die Verkehrssicherheit. Denn der motorisierte Verkehr wird aufmerksamer und reduziert die Geschwindigkeit. Das sagen auch der Europäische Rat für Verkehrssicherheit sowie die Europäische Kommission.

Beispiele aus anderen Städten zeigen, dass es geht. In Paris wurden jene Straßen untersucht, die für den Radverkehr geöffnet wurden. Nicht nur fuhren dort mehr Menschen mit dem Fahrrad, auch die Geschwindigkeit des motorisierten Verkehrs hat abgenommen und es gab keine Zunahme von Unfällen. Auch das sagen nicht wir, sondern eine Studie des International Transport Forums (S. 177).

Wir machen weiter und werden weiterhin Anträge stellen, um den Radverkehr in Hernals attraktiver und sicherer zu machen. Wenn du dazu Vorschläge hast, dann schick sie uns an hernals@gruene.at.  

 

Folgende Abschnitte dürfen bald in beide Richtungen befahren werden.

  • Mariengasse zwischen Klopstockgasse und Clemens-Hofbauer-Platz
  • Im Bereich Clemens-Hofbauer-Platz zwischen Lobenhauerngasse
    und Mariengasse ​
  • Rokitanskygasse zwischen Rötzergasse und Pezzlgasse
  • Rokitanskygasse zwischen Pezzlgasse und Beheimgasse
  • Rokitanskygasse zwischen Blumengasse und Leopold-Ernst-Gasse