Bezirke
Navigation:
am 18. Mai

Radweg Rosensteingasse

Sepp Neustifter, Karin Prauhart - Der Radweg Rosensteingasse ist nicht optimal. Unsere Bezirksvorsteherin Dr. Ilse Pfeffer sagt nun Verbesserung zu.

Radler_innen können in der Rosensteingasse nach Währing fahren - gegen die Einbahn.

Doch die Markierungen und vor allem die Kreuzung Blumengasse ist nach wie vor nicht optimal.

Deshalb immer wieder Thema auf Facebook auf der
Seite der Radlobby Wien - und nun auch in der BZ. Der Bericht vom Lokalaugenschein in der aktuellen Ausgabe, Link dazu siehe unten.

Die Hernalser Bezirksvorsteherin Dr. Ilse Pfeffer sagt nun Verbesserung in der BZ zu.


Vorschläge der Hernalser Grünen für die Kreuzung Blumengasse/Rosensteingasse:

1) Radstreifen für Radfahren gegen die Einbahn (RgE) sinnvoll markieren.

2) Gehsteigvorziehung für die FußgeherInnen wieder einrichten.

3) Eine Bodenschwelle für das Tempo 30-Limit auf Höhe des Eingangs zum Sportplatz, vor allem für Kinder!


Auf Seite 5 in der BZ – Wiener Bezirkszeitung / Hernals – Ausgabe 21:

https://www.meinbezirk.at/epaper/bezirkszeitung-hernals-ausgabe-212018-e46793.html



Radfahren in Hernals auf Facebook

https://www.facebook.com/groups/150921009056105/





Das soll besser werden